DakkS Symbol

 

2017.02.20 Ihr0026

Emulin

Das Spitzenmodell Emulin ist ein autonomes Prüf-/Simulationsgerät und wird als Entwicklungswerkzeug verwendet.

Stand-alone Betrieb, Bedienung über Control Panel, Modifikation aller Frame-Timing- Parameter, Modifikation / Emulation der Busabschlußbeschaltung u.v.m.

 

 

 

Ausgelegt als Entwicklungswerkzeug für den Entwurf und die Realisierung von LIN-Steuergeräten: 

  • Emulation und Analyse von LIN-Knoten / LIN-Subsystemen, Restbussimulation
  • Mobiler Einsatz auch im Fahrzeug
  • Menüführung über LCD
  • Bedienpanel mit 8 Tasten und 12 LEDs, frei konfigurierbar
  • Port Interface mit je 2 analogen / digitalen Ein- und Ausgängen
  • CAN-Schnittstelle 1Mbaud zur Kommunikation mit dem PC oder anderen Geräten
  • Modifikation / Vermessung aller Frame-Timing-Parameter
  • Emulation / Vorgabe der ohmschen und kapazitiven Busabschlußbeschaltung
  • Ereignisbasierte Signalkonfiguration und Ablaufsteuerung
  • Frame basierte Trigger-Puls-Erzeugung
  • Wakeup- / Sleep- / Power-Down-Fähigkeit
  • Detaillierte LIN-Busfehlererkennung und Wiedergabe
  • 2 Konfigurationsdatensätze speicherbar / lokal umschaltbar
  • PC-Programm Visulin zur Anzeige und Erfassung der Meßdaten und zur Konfiguration des Emulators
  • Leicht integrierbar in automatisierte Testumgebungen (LabView, HP VEE, u.a.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.