DakkS Symbol

 

AutoCAN2017.02.20 Ihr0014

Das AutoCAN ist eine ausgereifte Entwicklungsumgebung für den CAN Bus, die an dem ganzen Prozess vom Entwurf des Automobilbuses, der Simulation und den Tests teilnimmt. Neben den Grundfunktionen wie der Anzeige der Botschaften mit Signalen und der Anzeige des Signalverlaufs, unterstützt sie sowohl die vollständige off-line Simulation, als auch die Loop-Simulation, die Netzwerkskontrolle und eine auf den Logdateien basierende Wiedergabe. Die optimierte Softwareoberfläche unterstützt deutsche, englische und chinesischen Sprache.

 



Eigenschaften

  • CAN2.0A und CAN2.0B Unterstützung
  • erweiterte Frames und der Standardframes nach ISO11898 
  • die Baudrate von 40Kbps bis zu 1Mbps unterstützen. Zeitquanten konfigurierbar 
  • unterstützt die Netzwerkkontrolle, die Loop-Simulation und die Simulation der gesamten Netzwerktopologie. 
  • die Erstellung und Änderung einer CAN dbc Datenbank, der Wertetabelle, der Kommunikationsmatrix und des Signalmultiplexverfahren  
  • unterstützt die Anzeige des Signalverlaufs im Signalfenster 
  • Datenaufzeichnung und schnelle Analyse von großen Logdateien.
  • die Verbindung zwischen Knoten, Nachrichten und Signalen von einer C-ähnlichen Sprache werden unterstützt 
  • die Oberflächen haben deutsche, englische und chinesische Sprache 

Gerät

  • 1 USB Schnittstelle
  • 2 CAN Kanäle
  • 5 physikalische CAN -Kanäle, 16 digitale I/O Schnittstellen und 1 analoge Schnittstelle können angepasst werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.