DakkS Symbol

 

 2017.02.20 Ihr0013

CANStick

Kurzbeschreibung

Der CanStick ist ein handliches Diagnosetool für den Einsatz im Kraftfahrzeug. Er lässt sich leicht auf die
OBD-2 Schnittstelle des Fahrzeugs aufstecken und kann schnell vordefinierte CAN Sequenzen abschicken bzw.
empfangen. Das Gerät ist sowohl für den Einsatz in der
Kfz-Serienfertigung mit vielen Steckzyklen als auch in der Entwicklung als schnelles Diagnosetool konzipiert. Mit 4 frei programmierbaren Tasten lassen sich CAN Nachrichten absetzen bzw. Ereignisse einleiten. Die 6 ebenso frei programmierbaren LED´s geben dem Bediener  ein Feedback der durchgeführten Aktion. Das Gerät wird von der OBD-2 Schnittstelle mit Betriebsspannung versorgt und benötigt keine weitere  Stromversorgung.

Der CanStick besteht aus einem Mikrocontroller mit eigenem Betriebssystem und Flashspeicher (64kByte). Die CAN Programmsequenz wird vom Host PC über eine serielle Schnittstelle in den Flashspeicher des CanSticks übertragen. Danach arbeitet der CanStick autark.

Um ein downloadfähiges Programm zu erhalten und zum CanStick zu transferieren werden zwei Tools bereitgestellt. Der Compiler mit Projektumgebung sowie das Flash-Tool. Im Lieferumfang sind Beispielprojekte enthalten, in denen Tasten und LED´s vordefiniert sind. Die Botschaftssequenzen müssen nur hinzugefügt, compiliert und geflasht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstattung 

  • CanStick Light:
    CAN Kommunikationsgerät mit 4 Eingabetasten und 6 Anzeige LED´s Gehäuse beidseitig geschlossen. Ohne OBD-2-Stecker.
  • CanStick Basic:
    CAN Kommunikationsgerät mit 4 Eingabetasten und 6 Anzeige LED´s Gehäuse einseitig geschlossen.
    1 OBD-2-Stecker.
  • CanStick Pro:
    CAN Kommunikationsgerät mit 4 Eingabetasten und 6 Anzeige LED´s Gehäuse:
    1 OBD-2 Stecker & 1 OBD-2 Buchse.

Zubehör 

  • Federkontaktstifte (für Version OBD-2 Stecker mit wechselbaren Federkontaktstiften)

 Leistungsmerkmale 

  • 4 frei definierbare Tasten
  • 6 frei definierbare LED´s
  • RS232 – Verbindung zum Host PC (9-polig)
  • MOLEX OBD-2 Stecker/Buchse (14-polig)
  • OBD-2 Steckerausführung vergoldet (mind. 2 Mio Steckzyklen) oder OBD-2 Steckerausführung mit wechselbaren Federkontaktstiften (mind. 200.000 Steckzyklen)
  • Stromaufnahme: typisch 50 mA
  • Nennspannung: typisch 13,5 V (9 … 16 V)
  • Kurzschluss: Diode
  • Verpolungsschutz: Diode
  • Temperaturbereich: -20°C bis +70°C
  • Maße: ca. 100 x 48 x 30 mm
  • Gewicht: ca. 200 g

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.